KUNSTGRIFF 41/2021: Sterne, Steine, Mosaiken

21. August 2021 - 14:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Werkstatt / Garten, 25712 Buchholz, Hauptstraße 24

Veranstalter: Achim Lukat, Hauptstraße 24, 25712 Buchholz, Telefon: 04825/ 5863098, E-Mail: hj-lukat@t-online.de

 

 

Eine alte ehemalige Tischlerei in Buchholz mit einem lang gestreckten, naturbelassenen Garten. Hier sind sternförmige Holz-Objekte, Steinskulpturen und Mosaiken von Achim Lukat sowie Ton- und Filzarbeiten von Kornelia Lukat ausgestellt. Hinzu kommen Mosaiken von Katharina Noack-Schade. Eine Entdeckungstour durch unterschiedliche Materialien und Stimmungen. Die in der Ausstellung gezeigten Arbeiten kommen aus fünf verschiedenen Werkgruppen.

 

Achim Lukat

Sterne sind malerische Objekte meist aus Holz, die mit kristallinen Formen und schillernder Farbigkeit konzentrierte Kraft ausstrahlen. Steinskulpturen aus Marmor zeigen in Form und Maserung organischen Schwung mal mit glänzend glatter, mal mit rauer Oberfläche.

In den Mosaiken bilden keramische Scherben ein zerklüftetes, stellenweise scharfkantiges Tableau, darin finden sich bekannte und überraschende Fundstücke.

In den Arbeiten von Achim Lukat treffen Gegensätze aufeinander: Die Sternobjekte erhalten ihre regelmäßige Struktur aus recycelten Materialien wie Bettleisten, Speichenfelgen oder Polstern. In schillernden oder erdigen Farben bemalt zentrieren sie den Blick als kraftvolle Zeichen.

Bei den Marmorskulpturen wandelt sich ein grober Klotz durch Meißeln und Schleifen in eine organisch beschwingte Form. Rau belassene Flächen kontrastieren zu geschliffenen, an denen die Maserung des Steins hervortritt. Die Mosaiken setzen sich aus vielen Stein-, Glas- und Keramikfragmenten zusammen. Dazu gehören auch Fundstücke vom Strand oder von der Straße.

Das unebene Tableau wirkt aus der Nähe betrachtet prickelnd, fügt sich aber aus der Entfernung in ein klares Bild.

 

Von Kornelia Lukat

stammen die farbig glasierten Keramikarbeiten, die im Garten wie Naturgeister aus ihren Nischen hervorschauen.

Im Gartenhaus laden gefilzte Figuren und Kissen zum Staunen und Verweilen ein. Auch hier finden sich Formen aus Flora und Fauna.

Die Keramikfiguren von Kornelia Lukat sind in ihrer menschlichen Gestalt oder als Tier farbig glasiert und wie für einen blühenden Garten geschaffen, z. B. als Springbrunnen.

In ihren Filzarbeiten wird bunte Schafwolle zu Sitzkissen, Wandteppichen oder als Hohlform zu Tierfiguren gewalkt. In beiden Techniken bekommen die Objekte ein träumerisches Flair.

 

Bei Katharina Noack-Schade

entstehen Mosaike aus der Faszination am Kombinieren verschiedenster Fragmente wie Kiesel, Treibholz, Muscheln und Schnecken mit menschengemachten Materialien wie Glas, Steinzeug, Porzellan oder Metall.

Durch die Art und Weise ihrer Anordnung treten sie miteinander in Kontakt, können Sinn erzeugen oder negieren, Verbindungen eingehen oder auflösen.

Für ihre zumeist abstrakten Mosaikarbeiten schöpft Katharina Noack-Schade aus einem vielfältigen Materialangebot: Strandfunde wie Kiesel, Treibholz, Muscheln und Scherben Scherben kontrastieren darin beispielsweise mit Glastesserae, Steinzeug, Porzellan oder Metall.

Die unterschiedlichen Texturen, Formen und Farben erzeugen allein durch die Art und Weise ihrer Anordnung zueinander starke und ausdrucksvolle Kontraste. Sie wollen die Betrachtenden auf eine gedankliche Reise mitnehmen und zu einem Dialog zwischen Mensch und Kunst einladen.

 

 

Veranstaltungszeitraum: 7. bis 21. August 2021

 

Öffnungszeiten:
Samstag/Sonntag 7./8. August und Freitag/Samstag, 20./ 21. August jeweils von 14 bis 18 Uhr

Eröffnung:
Samstag, 7. August, 14 Uhr

Finissage:
Samstag, 21. August, 17.30 Uhr

Nach vorheriger telefonischer Anmeldung kann die Ausstellung auch gern außerhalb der Öffnungszeiten besucht werden: 04825/5863098

 

 

Achim Lukat: Delfter Blau

 

 

 

 

 

 

 

 

Achim Lukat: Regenstern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Achim Lukat,: Perlenstern

 

 

 

 

 

 

 

 

Achim Lukat: Königskatze

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Katharina Noack-Schade: Hommage á Hundertwasser

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Katharina Noack-Schade: Memento

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Katharina Noack-Schade: Strandgut

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kornelia Lukat: Drache

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kornelia Lukat: Hahn & Hein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kornelia Lukat: Seppl grüßt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kornelia Lukat: Rosenkugel