KUNSTGRIFF 39/2020: Facetten der Mosaikkunst

23. August 2020 - 14:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Atelier in der Alten Meierei, Dorfstraße 6,, 25795 Stelle-Wittenwurth,

 

Veranstalterin:
Katharina Noack-Schade
Dorfstraße 6
25795 Stelle-Wittenwurth
Telefon: 04837 / 96 797 97
Mobil: 0151 / 2196 7298
Email: katharina@OpusSectile.de
Internet: www.OpusSectile.de

 

 

Anregenden Begegnungen

Natur ist Quelle der Inspiration und in diesem Jahr auch Ort der Präsentation für die Mosaikarbeiten der Künstlerin.

Katharina Noack-Schade zeigt Bilder und Plastiken, die unter Verwendung verschiedener Naturmaterialien, wie Steine, Treibholz, Muscheln und Schnecken, entstehen. Diese werden mit menschengemachten Werkstoffen kombiniert, beispielsweise mit Glas, Keramik, Porzellan oder Metall. Die unterschiedlichen Strukturen und Formen des Materials erzeugen allein durch die Art und Weise ihrer Anordnung zueinander starke und ausdrucksvolle Kontraste.

Besonders hervorgehoben sei, dass in diesem Jahr die Mosaikkünstlerin Birgit Schreeg aus dem Kreis Steinburg ihre Werke ebenfalls in Stelle präsentieren wird.

So laden viel unterschiedliche Arbeiten ihre Betrachter sowohl im Atelier als auch in der umgebenden Gartenlandschaft zu spannenden und anregenden Begegnungen ein.

 

 

KUNSTGRIFF macht Schule: Wir machen mit!
Mehr Informationen dazu in der Veranstaltung KUNSTGRIFF 03/2020

 

 

Öffnungszeiten:
Samstag/Sonntag 15./16., 22./23. August von 14 bis 18 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten
kann die Ausstellung gerne auch gern besucht werden. Vorherige telefonische  Anmeldung bitte unter 0151/21967298

Vernissage:
Samstag, 15. August, 14 Uhr

 

 

Katharina Noack-Schade: Beyond

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Katharina Noack-Schade: Krähe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Katharina Noack-Schade: Stele „Undine“