KUNSTGRIFF 32/2019: C O L L A G E

17. August 2019 - 11:00 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Roland Wirrwa, Todtenhemmer Weg 74, 25764 Wesselburen,

Veranstalter:
Roland Wirrwa
Todtenhemmer Weg 74
25764 Wesselburen
Telefon: 04833/4297400
Mobil: 0177-9597025
E-Mail: wirrwa-poppenwurth@t-online.de

 

 

Irritation durch das Absurde

In der zeitgenössischen Kunst erlebt die Collagetechnik seit einigen Jahren eine Renaissance, denn obwohl diese Technik vor fast hundert Jahren entwickelt wurde, ist ihre Wirkung, eine Irritation durch das Absurde hervorzurufen und so das Ziel des Surrealismus zu verwirklichen, wieder beliebt und aktuell.

Der britische Künstler John Stezaker, der sich ausschließlich auf diese Technik spezialisiert, äußert sich dazu in einem Interview: „… Ziel ist es, dem Betrachter das Mysterium von Bildern vorzuführen, ihn mit dem Unvertrauten zu konfrontieren, das aus Vertrautem entstanden ist.“

 

KUNSTGRIFF macht Schule: Ich mache mit!
Mehr Informationen dazu in der Veranstaltung „Kunstgriff 03/2019“

 

Roland Wirrwa : Ohne Titel 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Roland Wirrwa : Ohne Titel 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Roland Wirrwa: Ohne Titel 3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veranstaltungszeitraum: 17. August bis 18. August 2019

Öffnungszeiten:
Samstag, 17. August, 11 bis 19 Uhr
Sonntag, 18. August, 11 bis 17 Uhr