KUNSTGRIFF 01/2018: Ouvertüre / Das Dithmarscher Kulturprojekt – Zwischen Hamburg und Sylt

24. August 2018 - 19:00 - 22:00 Uhr

Veranstaltungsort: Kreishaus Dithmarschen, Stettiner Straße 30, 25746 Heide,

Veranstalter im Auftrag des Kreises Dithmarschen:
Volkshochschulen in Dithmarschen e.V.
Süderstraße 16
25704 Meldorf
Telefon: 04832/4243
E-Mail: redaktion@kunstgriff.de,
Homepage: www.kunstgriff.de


Auftakt mit WORT – BILD – KLANG

Mit WORT – BILD – KLANG präsentieren Berufs- und Freizeitkünstler/innen aus Dithmarschen zusammen mit Gästen zum 17. Mal in Jahresfolge ihre Arbeiten in einem künstlerischen Wettbewerb der Öffentlichkeit beim Kulturprojekt KUNSTGRIFF.

Landrat Stefan Mohrdieck eröffnet KUNSTGRIFF am Freitag, 24. August 2018, 19 Uhr im Forum des Kreishauses in Heide das vom Kreis in Leben gerufene Kulturprojekt. Bis zum 9. September erlebt das Publikum in 49 Einzelveranstaltungen ein breites Spektrum kulturellen Wirkens.

Gastredner ist Björn Högsdal. Er wurde 1975 in Köln geboren und lebt heute als Autor und Kulturveranstalter in Kiel. Er ist mit Leib und Seele Poetry Slammer und gehört mit knapp 200 Auftritten im Jahr wahrlich zu den aktiven Poeten.

Björn Högsdal schreibt Punchline-Prosa, kabarettistische Lyrik und Satiren. Die Texte befassen sich mit der Absurdität des Alltäglichen ebenso, wie mit der Alltäglichkeit des Absurden und sind Literatainment, d. h. kurzweilige Literaturperformance mit schwarzem Humor, Bühnentauglichkeit, Unterhaltungsfaktor und hin und wieder auch mit Schockeffekt. Er ist Preisträger verschiedener Literaturwettbewerbe, Sieger unzähliger Poetry Slams in Deutschland, Österreich und der Schweiz und Finalist der deutschsprachigen Meisterschaften des Poetry Slams.

Zahlreiche Auftritte in Radio- und TV-Sendungen (u. a. WDR-Poetry-Slam, Sarah Kuttners Slam-Doku/Sat.1-Comedy). Regelmäßig erscheinen diverse Veröffentlichungen in Satire-Zeitschriften (Titanic, Pardon), Anthologien und Literaturzeitschriften (Lichtungen u. a.) sowie in verschiedenen Verlagen (Carlsen Verlag, Satyr Verlag u. a.).

Eröffnet wird an diesem wieder informativen unterhaltsamen Abend auch die „Werkschau 2018“ mit Arbeiten von Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Diese Schau gilt zugleich als Wegweiser zu den Einzelveranstaltungen des Kulturprojektes. Sie eröffnen innerhalb der Veranstaltungszeit von 25. August bis 9. September in Städten und Dörfern des Kreises zwischen Hamburg und Sylt.

Das Kulturprojekt wurde 2001 vom Kreis Dithmarschen initiiert. Realisiert wird die Jahresveranstaltung der Berufs- und Freizeitkünstle/innen im Auftrag des Kreises vom Verein Volkshochschulen in Dithmarschen e. V.

Gäste sind herzlich willkommen!

Eröffnung: Freitag, 24. August 2018, 19 Uhr

Gastredner Björn Högsda