KUNSTGRIFF 13/2018: „Wege“ im Norden – Ansichten und Aussichten

2. September 2018 - 15:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Atelier an der Eider (Ferienhaussiedlung), Lexfähre 56, 25799 Wrohm,

Veranstalter: Atelier an der Eider, Claus-Wilhelm Huckfeldt
Lexfähre 56, 25799 Wrohm
Telefon: 04802/582
E-Mail: C.Huckfeldt@t-online.de
Homepage: www.ClausHuckfeldt.de


Wirklichkeitsnahe Darstellungen

Der Kieler Claus-Wilhelm Huckfeldt zeigt in seinem kleinen „Atelier an der Eider“ in Wrohm-Lexfähre mehr als 50 seiner Landschaftsbilder und „maritimen Ansichten“. Die meisten Motive findet er in Norddeutschland (in und um Dithmarschen).

Unter dem Motto: „Wege im Norden – Ansichten und Aussichten“ entstehen die oft filigran ausgeführten Ölbilder im Format 80 x 60 cm.

Die wirklichkeitsnahe Darstellung von Ansichten, Aussichten und Stimmungen bei wechselnden Lichtverhältnissen, sowie Tiefe und Weite der Landschaften in verschiedenen Jahreszeiten sind dabei besonders kennzeichnend.

Interessierte Besucher/innen können später daheim am eigenen PC unter www.ClausHuckfeldt.de deutlich mehr als 100 weitere Exponate betrachten.

Öffnungszeiten: Samstag, 1.September und Sonntag, 2.September 2018 jeweils von 15 bis 18 Uhr

Claus Huckfeldt: Eidergold (2017)

Claus Huckfeldt: Eider-Idylle (2017)

Claus Huckfeldt: Sonnenblumen (2017)